Unsere Kandidat*innen zur Bürgermeister*inwahl

am 12. Juni 2022 stellen sich vor: (alphabetische Reihenfolge)

Anja Isserstedt-Theilig
56 Jahre, parteilos



Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Groß- und Kleinlöbichau,
ich kandidiere zur Wahl als Bürgermeisterin und möchte mich Ihnen kurz vorstellen.
Beruflich bin ich als Inhaberin eines Büros - Sachverständige für vorbeugenden Brandschutz - tätig.
Seit fast 10 Jahren engagiere ich mich als aktives Mitglied im Singekreis Großlöbichau.
Gern möchte ich mich aktiv als Bürgermeisterin für unsere Gemeinde engagieren und in enger Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Gemeinderates u.a. auch für den eigenständigen Fortbestand unserer Gemeinde innerhalb der Verwaltungsgemeinschaft Dornburg - Camburg einsetzen.
Die Unterstützung des bestehenden Vereinslebens ist dafür ein wichtiger Baustein.
Unsere Gemeinde soll auch weiterhin für jede Altersgruppe ein attraktiver Lebensort sein.
Wohnhaft in Großlöbichau seit 1999
Rosi Nickel
39 Jahre, parteilos



Liebe Einwohner von Großlöbichau und Kleinlöbichau,
Ich stelle mich kurz und knapp vor,
mein Name ist Rosi Nickel, Geborene Drescher und bin Selbstständige Friseurmeisterin!
Meine Familie lebt seit vielen Generationen in Kleinlöbichau, ich selbst konnte mich auch nie wirklich von unserer wunderschönen Gemeinde trennen!
Im Ort bin ich im Gemeindekirchenrat!
Wichtig ist mir das der Ort Großlöbichau eigenständig bleibt! Und es es interessantes und freundliches Miteinander gibt!
Rosi Nickel
Torsten Schwarz
55 Jahre, parteilos



Hallo, liebe Klein- und Großlöbichauer!
Im Folgenden möchte ich mich und meine Ideen bzw. Anliegen zur Bürgermeisterwahl am 12.06.2022 kurz vorstellen.
Mein Name ist Torsten Schwarz, verheiratet, habe 3 Kinder und wohne seit 2001 in Großlöbichau, Am Osterbache 4 (am Spielplatz).
Ich bin gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann und zur Zeit tätig als Monteur für Getränkeschankanlagentechnik.

Im Dorf bin ich seit vielen Jahren tätig:

  • im Heimatverein - im Vorstand verantwortlich für Feste und Bräuche
  • in der Freiwilligen Feuerwehr - unter anderem Betreuung der Jugendfeuerwehr
  • seit 2 Jahren aktiv im Gemeinderat
Für unsere Gemeinde ist es mir wichtig, unsere Selbstständigkeit innerhalb der Verwaltungsgemeinschaft Camburg-Dornburg zu erhalten.
Weitere wichtige Punkte, welche ich gerne weiter fortführen und vertiefen möchte:
  • Fortführung der geplanten Baumaßnahmen (Dorfanger, Fußwege) und weitere notwendige Investitionen zur Verschönerung unserer Gemeinde
  • Reger Austausch und vertiefende Zusammenarbeit mit den Gemeinderatsmitgliedern
  • Erhaltung, Pflege und Erweiterung der Spiel- und Freizeitmöglichkeiten für unsere Kleinsten und Jugendlichen
  • Förderung eines aktiven Gemeinde- und Vereinslebens, aktive Mitarbeit und Unterstützung der Vereine und Gruppen, wie Heimatverein, Singekreis, Kinderfestverein, Kirche, künstlerische Gruppen, Feuerwehr,…)
  • Zusammenarbeit und Austausch mit den ortsansässigen Firmen
Zusammengefasst soll Klein- und Großlöbichau auch weiterhin ein attraktiver Wohn- und Arbeitsort sein, wo man füreinander da ist, sich einbringt und austauscht, bei Festivitäten Spaß hat und alt werden kann.